VKG-StellenbörseStellenangebote

Klinikum Hanau GmbH

Oberarzt (m/w/d) Neuroradiologie

Festanstellung

In unserem Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie

ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Oberarzt (m/w/d) Facharzt für Radiologie mit Zusatzbezeichnung Neuroradiologie

Das Radiologische Institut verfügt über alle bildgebenden diagnostischen Verfahren und ist vollständig digitalisiert (RIS/PACS). An Schnittbildmodalitäten steht ein 256-Zeilen-CT, Definition Flash, und ein 40-Zeilen-CT sowie ein 1,5- und 3-Tesla-MR (Skyra und Ambition X) zur Verfügung. Für die jährlich ca. 800 peripheren Interventionen (PTA, Stent, Lyse, Aspirationsthrombektomie) und ca. 90 intrakraniellen Thrombektomien steht eine Allura Clarity Angiographie zur Verfügung. Vier thrombektomiefähige Ärzte, zwei mit DeGIR Modul E. Als eines von elf hessischen Thrombektomiezentren arbeiten wir eng mit unserer neurologischen Klinik zusammen (überregionale Stroke Unit, 12 Betten). DeGIR Ausbildungszentrum mit insgesamt ca. 1800 Interventionen jährlich. Mammographie, stereotaktische Mammabiopsie (Fischer Tisch Hologic). Stellenschlüssel 1-8-10.

Anforderungen:

  • Facharzt für Radiologie mit Zusatzbezeichnung Neuroradiologie
  • Erfahrung auf dem gesamten Gebiet der diagnostischen Radiologie
  • Ansprechpartner für unsere Kooperationspartner Neurologie, Belegabteilungen Neurochirurgie und HNO
  • Organisatorische Fähigkeiten und Spaß daran
  • Oberärztliche Tätigkeit in der Klinik und Supervision der Mitarbeiter
  • Oberärztliche Hintergrunddienste für das gesamte Klinikum, ggf. ohne Interventionen
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur interdisziplinären und interprofessionellen Zusammenarbeit

Qualifikation:

  • Organisationserfahrung
  • Freude an der Umsetzung von Organisationsprojekten zur Ablaufoptimierung eines radiologischen Institutes 
  • Das Erlernen der intracerebralen Thrombektomie und der Erwerb des DeGIR Moduls E ist erwünscht
  • Hohe Bereitschaft, Abteilungs- und Klinikumsziele im Verantwortungsbereich umzusetzen

Die Vergütung erfolgt nach TV-Ärzte/VKA einschließlich der üblichen Sozialleistungen inkl. der Vergütung der Rufdienste. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Für weitere Informationen steht Ihnen Chefarzt Herr Prof. Dr. med. Christopher Bangard unter Telefon 06181/296-2910 oder E-Mail sekretariat_roentgen@klinikum-hanau.de gerne zur Verfügung.

Ansprechpartner

Klinikum Hanau GmbH
Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie
Herr Prof. Dr. Christopher Bangard
Leimenstraße 20
63450 Hanau
Telefon 06181/ 296-2910
E-Mail sekretariat_roentgen@klinikum-hanau.de
Website www.klinikum-hanau.de
Auf diese Stelle bewerben