Westpfalz-Klinikum GmbH



Assistenz- und Oberärzte (m/w/d) für das Neurozentrum Kaiserslautern (Festanstellung)

Ärztlicher Dienst, Neurochirurgie, Neurologie, Radiologie


Ihre Aufgabe

Im Rahmen der Etablierung eines NEUROZENTRUMS in Kaiserslautern suchen wir weitere Assistenz- und Oberärzte (m/w/d).

 

Die komplette Ausschreibung finden Sie unter:

https://www.westpfalz-klinikum.eu/neu/unsere-stellenangebote/

 

DAS NEUROZENTRUM STELLT SICH VOR

Das Neurozentrum umfasst die drei Fachrichtungen Neurologie, Neurochirurgie
und (Neuro-)Radiologie in einem Haus der Maximalversorgung. Durch
die enge interdisziplinäre Vernetzung gewährleisten wir eine optimale Weiterbildung
und Patientenversorgung an einem Standort. Durch Poolbeteiligung,
Gutachten und Überstundenvergütung haben Sie die Option auf überdurchschnittliche
Zusatzeinkünfte. Es besteht die Möglichkeit der Promotion, der
Habilitation sowie der Teilnahme an akkreditierten Fortbildungsveranstaltungen
(5 Fortbildungstage pro Jahr). Zum Beispiel bieten wir Ihnen jährlich die
kostenlose Teilnahme an einer Fortbildungsakademie an der Côte d’Azur an.
Als eines der größten außeruniversitären Krankenhäusern in Rheinland-Pfalz
versorgen wir an vier Standorten mit insg. rund 1.400 Betten und über 40 Kliniken,
Abteilungen und Instituten jährlich über 50.000 Patienten stationär, wodurch
wir auch überregional bei der Patientenversorgung von Bedeutung sind.
Darüber hinaus sind wir Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-
Universität Mainz und der Medizinischen Fakultät Mannheim an der Universität
Heidelberg sowie Kooperationspartner der Universität Pécs in Ungarn.

 

Assistenzarzt (m/w/d) im interdisziplinären Neuro-Curriculum (INC)
Als weitere Bewerbungsoption haben Sie als Assistenzarzt im Rahmen der Etablierung
des Neurozentrums mit insgesamt über 100 Betten die Möglichkeit, in
allen drei neurowissenschaftlichen Fachrichtungen erste Erfahrungen zu sammeln
und Ihr Kompetenzspektrum im Hinblick auf Ihr späteres Berufsfeld zu
erweitern: 6 Monate Neurologie, 6 Monate Neurochirurgie, 6 Monate (Neuro-)
Radiologie sowie zusätzlich 6 Monate Einsatz in einer der drei Disziplinen Ihrer
Wahl. Diese Zeiten werden gemäß Weiterbildungsordnung der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz angerechnet.

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 31. Juli 2019 an:

Geschäftsführung der Westpfalz-Klinikum GmbH
Vertreter des Geschäftsführers | Herr Frank Ostermann | Geschäftsbereich Personal
Hellmut-Hartert-Str. 1 | 67655 Kaiserslautern

T 0631 203-1332

F 0631 203-1539

E bewerbung@westpfalz-klinikum.de

Ihr Profil

      

Wir bieten

NEUROLOGIE

Wir bieten
Akutneurologie mit 75 Betten inkl. Schlaganfallzentrum,
Stroke Unit, interdisziplinäre
Intensivbeatmungsbetten
kollegiales Arbeitsklima und fachlich
kompetente Zusammenarbeit unter
insgesamt 1 CA, 9 OÄ, 2 FÄ, 14 AÄ
volle Weiterbildungsbefugnis für Neurologie
und für die Zusatzbezeichnungen Intensivmedizin
(24 Monate) und Schlafmedizin
(12 Monate)
auch Teilzeit möglich
Zusatzbezeichnung GERIATRIE:
auch für Fachärzte für Innere Medizin,
Allgemeinmedizin, Neurologie etc.
volle Weiterbildungsbefugnis für Geriatrie
(24 Monate)

Haben Sie Fragen?
Prof. Dr. med.
Johannes Treib

Chefarzt
Klinik für Neurologie
T 0631 203-1792
E jtreib@westpfalz-klinikum.de
 

 

NEUROCHIRURGIE

Wir bieten
gesamtes Spektrum der Wirbelsäulen- und
Hirnchirurgie mit Ausnahme der rekonstruktiven
Plexuschirurgie (Aufbau der
funktionellen Stereotaxie in Planung)
moderne OP-Ausstattung mit kranieller
und spinaler Navigation, Neuromonitoring,
Mikroskopie mit Fluoreszenzangiographie
fachgerechte Patientenversorgung auf zwei
Normalstationen mit eigener Intermediate-
Care-Station und auf einer interdisziplinären
Intensivstation mit insg. 1 CA, 4 OÄ und 6 AÄ
strukturiertes Ausbildungscurriculum
(Weiterbildungsbefugnis für 60 Monate),
hierunter die Möglichkeit, für mindestens
sechs Monate auf der interdisziplinären
Intensivstation zu arbeiten

Haben Sie Fragen?
Priv.-Doz. Dr. med.
Kajetan von Eckardstein

Chefarzt
Klinik für Neurochirurgie
T 0631 203-1552
E kvoneckardstein@westpfalz-klinikum.de

 

(NEURO-)RADIOLOGIE

Wir bieten
gesamtes diagnostisches und interventionelles
Spektrum der Radiologie und Neuroradiologie
modernste Geräteausstattung durch Neuanschaffungen
von drei MRT, drei CT, einer
biplanaren Angiographieanlage sowie einer
SPECT-fähigen Gammakamera
Etablierung einer eigenen radiologischen
Spezialambulanz mit eigenen Betten für
interventionelle Eingriffe
eine teleradiologische Anbindung der OÄ
für die AÄ im Dienst
kollegiales Arbeitsklima und fachlich
kompetente Zusammenarbeit unter
insgesamt 1 CA, 8 OÄ, 3 FÄ, 10 AÄ
Weiterbildungsbefugnis für Radiologie,
Neuro-, Kinderradiologie, Nuklearmedizin

Haben Sie Fragen?
Prof. Dr. med.
Reinhard Meier

Chefarzt
Radiologie und Neuroradiologie
T 0631 203-1612
E rmeier@westpfalz-klinikum.de

 

Die Vergütung erfolgt nach dem TVöD in der Fassung für kommunale Arbeitgeber. Sie erhalten alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.

Wir sind:

Das Westpfalz-Klinikum ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 1.354 Betten und 40 Kliniken, Abteilungen und Instituten an vier Standorten Kaiserslautern, Kusel, Kirchheimbolanden und Rockenhausen mit überregionaler Bedeutung (weitere Informationen im Internet unter www.westpfalzklinikum.de). Das Klinikum wird als GmbH geführt. Gesellschafter sind die Stadt Kaiserslautern, der Landkreis Kusel sowie der Donnersbergkreis. Das Klinikum ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg sowie Kooperationspartner der Universität Kaiserslautern in der Lehre und Forschung auf dem Gebiet der Technik in der Medizin und der Medizinischen Physik.

Einstellungsdatum:
15.08.2019
 
Arbeitszeit:
Vollzeit oder Teilzeit
 
Anstellungsart:
Festanstellung
 
Erscheinungsdatum:
04.07.2019
 
Ansprechpartner:
Westpfalz-Klinikum GmbH
Referat Personal
Frau Susanne Woll
Hellmut-Hartert-Str. 1
67655 Kaiserslautern
Telefon 0631 203 1332
Fax 0631 203 1539
E-Mail bewerbung@westpfalz-klinikum.de