Klinikum Aschaffenburg-Alzenau gGmbH



Referent (m/w/d) Restrukturierungsmanagement (Festanstellung)

Verwaltung/Management, Verwaltung/Management


Ihre Aufgabe

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referenten (m/w/d) in Vollzeit für die neu etablierte Stabstelle Restrukturierungsmanagement.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Implementierung eines effektiven und ganzheitlichen Maßnahmencontrollings
  • Erstellung von ganzheitlichen projektbezogenen Bewertungen (Business Case)
  • Etablierung aussagefähiger KPIs und Kennzahlen zum Aufzeigen des Handlungsbedarfs
  • Ableitung von Sofortmaßnahmen für eine kurzfristige finanzielle Stabilisierung
  • Ausarbeitung von mittel- und langfristigen Maßnahmen für eine nachhaltige Effizienzsteigerung und Kostensenkung
  • Zielgerichtetes Maßnahmenmanagement, inkl. Überwachung der Maßnahmenumsetzung und Zielerreichung durch Abweichungsanalysen
  • Regelmäßige Berichterstattung des Reorganisationsfortschritts (Umsetzungsgrad und Ergebnisauswirkungen)
  • Kaufmännische Verantwortung für die Fachgruppenkonferenzen im Rahmen der Zentrumsstrukturen

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium oder vergleichbare Qualifikation (Schwerpunkt Finanzen, Controlling)
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Krankenhaus-Controlling
  • Praktische Erfahrung im Bereich der Restrukturierung und Sanierung, idealerweise im medizinischen Umfeld
  • Fundierte Kenntnisse in der Projektarbeit
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (insb. Excel)
  • Hervorragende analytische Fähigkeiten, Verantwortungsbewusstsein und Entscheidungsfähigkeit
  • Ausgeprägte Kommunikationsstärke, Konfliktlösungsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Strukturierte, sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise

Wir bieten

  • Interessante und abwechslungsreiche Aufgabe mit vielfältigem Gestaltungsspielraum
  • Vergütung nach TVöD (inkl. Jahressonderzahlung) sowie eine Vielzahl an attraktiven betrieblichen Sozialleistungen (z. B. arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung)
  • Familienbewusste Personalpolitik (z. B. langfristige Urlaubsplanung, Gleitzeitregelung)
  • Standort mit ansprechenden Wohn- und Lebensmöglichkeiten, großem Freizeit- und Kulturangebot sowie idealer Verkehrsanbindung


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an: bewerbung@klinikum-ab-alz.de

Für weiterführende Auskünfte steht Ihnen Herr Thorsten Pech, Kaufmännischer Leiter, unter der Telefonnummer 06021/32-2110 gerne zur Verfügung.

Wir sind:

Die Klinikum Aschaffenburg-Alzenau gGmbH gehört zu den zehn größten Krankenhäusern Bayerns und sichert im täglichen Einsatz die Gesundheitsversorgung für eine ganze Region. In insgesamt 26 Kliniken, Abteilungen und Instituten sowie vielen spezialisierten Zentren versorgen wir an beiden Standorten rund 100.0000 Patienten im Jahr stationär und ambulant. Träger des Klinikums sind die Stadt und der Landkreis Aschaffenburg.
Aus-, Fort- und Weiterbildung haben bei uns einen besonderen Stellenwert. Als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Würzburg orientieren wir uns an aktuellen Erkenntnissen aus Medizin und Pflegewissenschaft. Zahlreiche Zertifizierungsprozesse sowie interne und externe Qualitätssicherungsmaßnahmen sorgen für eine gute Diagnostik und Therapie. Das gibt sowohl den Patienten als auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die nötige Sicherheit bei der Behandlung.

Einstellungsdatum:
01.07.2019
 
Arbeitszeit:
Vollzeit
 
Anstellungsart:
Festanstellung
 
Erscheinungsdatum:
18.03.2019
 
Ansprechpartner:
Klinikum Aschaffenburg-Alzenau gGmbH
Personalentwicklung und -marketing
Am Hasenkopf
63739 Aschaffenburg
Telefon 06021/32-2103
Fax 06021/32-2129
E-Mail bewerbung@klinikum-ab-alz.de
Website www.klinikum-ab-alz.de