Klinikum Hanau GmbH



Babylotse (gn*) (Festanstellung)

Andere


Ihre Aufgabe

Für unseren Sozialdienst mit fachlicher Anbindung an unsere Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe  suchen wir spätestens zum 01.04.2019 einen

Babylotsen (gn*) in Teilzeit (75%)

 (*gn = geschlechtsneutral)

 

Die Klinikum Hanau GmbH wird in Kooperation mit dem Albert Schweitzer Kinderdorf Hessen e.V., dem St. Vinzenz-Krankenhaus Hanau gGmbH, den Main-Kinzig-Kliniken GmbH, der Stadt Hanau und dem Main-Kinzig-Kreis das Programm Babylotsen etablieren. Alle werdenden und jungen Eltern in Geburtskliniken der Stadt Hanau und des Main-Kinzig-Kreises sollen auf einen abgestimmten, qualitativen Standard an Unterstützungsleistungen zurückgreifen können – insbesondere aber auch jene, die sich in einer hohen oder kritischen psychosozialen Belastungssituation befinden, (kranke) zu früh- oder neugeborene Kinder haben. Ziel der „Babylotsen“ ist es, für die werdenden/jungen Familien schwerpunktmäßig in der perinatalen Phase ein niedrigschwelliges, freiwilliges Unterstützungsangebot vorzuhalten.

Ihre Aufgabe

  • Aufbau und Verankerung der Information über das Babylotsen-Angebot im Klinikalltag
  • Familien mit besonderen Belastungen erkennen
  • Eigenverantwortliche Beratung, Weitergabe von passgenauem Informationsmaterial und Vermittlung und in die vorhandenen Netzwerke der Früher Hilfen
  • Zentrale Ansprechperson der Mitarbeiter/innen, Patient/innen und ihrer Angehörigen
  • Bearbeitung und Auswertung der Screening-Bögen
  • Schnelle Reaktion auf akute Auffälligkeiten oder Besonderheiten bei jungen Familien
  • Ständige Rückkopplung des Wissensstandes zur Angebotsstruktur im Kreis und der Stadt mit der Koordinationsstelle Jugendhilfe und Gesundheit
  • Hausinterne Kooperation mit anderen Stationen, Kliniken und Bereichen  (u. a. Sozialdienst)
  • Fachliche Kooperation, auch im Rahmen kollegialer Beratung, mit der Koordinationsstelle Jugendhilfe und Gesundheit
  • Übergeordnete Vernetzung der Babylotsen in einem regionalen Verbund, auch über die Stadt und den Kreis hinaus
  • Sicherstellung des SeeYou Qualitätsrahmens, Zertifizierungsaudit, Teilnahme Regionaltreffen, Fortbildungen

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene pädagogische oder sozialarbeiterische Ausbildung
  • Sie sind einfühlsam, patientenorientiert, verfügen über sehr gutes Organisationsvermögen, über Kenntnisse in der Datenerhebung, eine hohe Sozialkompetenz und ein ausgeprägtes Netzwerkdenken
  • PKW-Führerschein (Klasse B)
  • Idealerweise verfügen Sie darüber hinaus über Kenntnisse im Case Management sowie Kenntnisse im Gesundheitswesen (Leistungsansprüche und Antragsverfahren)

Wir bieten

  • Als kommunales Haus zahlen wir nach TVöD, dazu kommen Jahressonderzahlungen, Leistungsentgelt und vermögenswirksame Leistungen
  • Einen modernen Arbeitsplatz mitten in der Stadt
  • Beste Anbindungen an den ÖPNV
  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Moderne medizinisch-technische Ausstattung
  • Einen hohen Digitalisierungsgrad
  • Hilfe bei der Wohnungssuche
  • Familienfreundliche Arbeitszeitregelungen und Teilzeitstellen
  • Wöchentlicher Personalverkauf in der Klinikapotheke und dem Zentrallager
  • Mitarbeiteraktionen und Events
  • Betriebliche Gesundheitsförderung mit kostenlosen Sportkursen
  • Corporate Benefits und weitere lokale Vergünstigungen u.a. für Fitnessstudios

     

    Für einen ersten Kontakt steht Ihnen die Geschäftsbereichsleitung Pflege- und Stationsmanagement, Frau Esther Klug, unter Telefon 06181/296-3730 gerne zur Verfügung.

    Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, gerne auch per E-Mail: ellen_spielmann@klinikum-hanau.de (bitte nur als PDF-Datei) zu.

Wir sind:

Das Klinikum Hanau ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung und Akademisches Lehrkrankenhaus der Goethe-Universität in Frankfurt am Main.

Es versorgt und betreut Menschen aus einem Einzugsgebiet mit rund 400.000 Einwohnern. Es ist onkologischer Schwerpunkt mit zertifiziertem Brustzentrum, zertifiziertem gynäkologischem Krebszentrum, zertifiziertem Gefäßzentrum und zertifiziertem Darmzentrum.

Weiter gibt es ein Tumor-, ein Schilddrüsen-, ein Bauch- und ein Wirbelsäulenzentrum sowie ein Perinatalzentrum Level 1. Hinzu kommt eine von der DSG zertifizierte Stroke Unit und ein Regionalzentrum im Kompetenznetz Morbus Parkinson. Desweiteren wurde in Kooperation mit der Thoraxklinik des Universitätsklinikums Heidelberg ein Lungenzentrum errichtet.

Zum Klinikum Hanau gehören 13 Kliniken, drei Institute, vier kooperierende Praxen und eine zentrale Notaufnahme, es verfügt über 787 Betten. Rund 1.800 Mitarbeiter sind für jährlich ca. 35.000 stationäre und 64.500 ambulante Patienten da.

Das Klinikum ist ein öffentliches Krankenhaus in der Rechtsform einer GmbH unter der Trägerschaft der Stadt Hanau.

Das Klinikum Hanau ist diagnostisch auf hohem Niveau und modern ausgestattet. So verfügt es unter anderem über zwei Kernspintomographen, zwei Computertomographen, Gamma-Kameras, zwei Herzkatheter-Messplätze, Dialysegeräte und ein so genanntes Digitales Substraktionsangiographiegerät.

Hanau am Main ist Brüder-Grimm-Stadt, liegt im östlichen Rhein-Main-Gebiet und hat alle weiterführenden Schulen am Ort. Hervorragende Verkehrsverbindungen, ICE-Halt, Flughafennähe, hoher Freizeitwert und ein umfassendes kulturelles Angebot erwarten Sie.

Einstellungsdatum:
02.02.2019
 
Arbeitszeit:
Teilzeit
 
Anstellungsart:
Festanstellung
 
Erscheinungsdatum:
07.12.2018
 
Ansprechpartner:
Klinikum Hanau GmbH
Geschäftsbereich 1 - Pflege- und Stationsmanagement
Frau Esther Klug
Leimenstraße 20
63450 Hanau
Telefon 06181/296-3730
E-Mail personal@klinikum-hanau.de
Website www.klinikum-hanau.de